Beratung für Entscheider

Monika Janzon

Beratung für Entscheider

Souverän und gelassen durch die Transformation mit dem digitalen Programm für Entscheider! Das digitale Coaching mit vertiefenden Videoinhalten und persönlichen Calls, ist die ideale Lösung für Entscheider.

Wer ist Monika Janzon?

Ich bin Business Coach und Beraterin für Entscheider und Führungskräfte und erbringe unter dem Label monikajanzon.de meine Beratung. Nach mehr als 12 Jahren Arbeit in der Persönlichkeitsentwicklung in Einzel- und Gruppen-Settings und in vielen unterschiedlichen Anwendungen arbeite ich inzwischen nur noch mit Entscheidern in Veränderungsvorhaben.

Es mag in den Ohren vieler Manager banal klingen, ich sage es aber trotzdem: 

Ich liebe Menschen und ich schätze Zusammenarbeit mehr als alleine zu arbeiten. Die Arbeit mit anderen bringt mich in den Flow! Es ist wie beim Basketballspiel, meiner früheren Leidenschaft: Die jeweils Besten auf ihren Plätzen, abgestimmte Spielzüge und die perfekte Umsetzung in Form des Korbes – das verschafft mir Gänsehaut. Das finde ich genial: eine gelungene Teamleistung.

Was ich allerdings wirklich hasse ist, wenn Unwissenheit oder Unerfahrenheit gute Lösungen behindern. Und das ist genau das, was ich in vielen Unternehmen beobachte. Ich hasse es, denn ich will, dass es Ihnen, den Entscheidern und Führungskräften, gut geht, denn ich will, dass es uns allen gut geht!

"Ich berate zu psychologisch relevanten Fragestellungen im Business"

Seit Ende 2019 mache ich das im digitalen Setting mit von mir entwickelten Methoden.
Ich bin aber ganz ehrlich, ich habe mich selbst anfänglich sehr schwer getan mit dem digitalen Setting! Zum einen, weil das Executive Coaching Umfeld eines ist, in dem das persönliche Gespräch vor Ort beim Klienten bevorzugt wird(?). Insofern musste ich selbst meinen ganzen Mut aufbringen, um es anders zu machen als es gang und gebe ist.

Zum anderen, weil ich mittendrin feststellte musste, dass der Aufwand der Digitalisierung, die vielen technischen Fragen, die geklärt und die unerwarteten Probleme, die gelöst werden wollen, nur aufgrund meiner vollen Überzeugung für diesen Weg möglich waren. Ansonsten hätte ich schon 1.000x aufgegeben.

Heute weiß ich auch, meine Angebote sind immer noch zu optimieren – insofern ist alles ständig in der Veränderung. Aber, was soll ich sagen, es lohnt sich! Und, ich will selbst Vorbild sein. Wie kann ich sonst andere auffordern, digital zu werden und es selbst nicht tun?

Was ist Ihr Nutzen?

  • Sie erweitern Ihren Einfluss auf Menschen in Krisenzeiten
  • Sie sind wirksamer in der Zusammenarbeit mit Kollegen
  • Sie verbessern Ihre Kommunikation in dem Sinne, dass Sie individueller wirkt
  • Sie werden Konflikte besser managen können
  • Sie werden Feedback/Kritik und Lob individuell richtig anbringen

Mein Slogan

Mein Slogan:

“Ohne Vertrauen keine Transformation”

Ich gehöre zu den Besten, wenn es um die Anwendung psychologischer Fragestellungen im Business geht. Aber nicht als Psychologin, als Theoretikerin sondern als Praktikerin. Dabei bin ich bisher nicht die Bekannteste (oder kennen Sie mich schon?).

Die Antwort ist, mir ist es überhaupt nicht wichtig, herausgehoben zu werden. Mir wird es allerdings immer wichtiger, das Thema aufs Podest zu bringen.  Denn zur effizienten und erfolgreichen Steuerung der Herausforderungen unserer Zeit müssen Sie, als Entscheider, als Führungskraft, Lösungen auf folgende Fragen finden:

Wie schaffe ich/wie schaffen wir es, bei aller Unterschiedlichkeit der Mitarbeiter diese physisch und mental auf die Zukunft einzustellen?

Wie schaffe ich/wie schaffen wir es, die Produktivität zu halten bzw. zu steigern?

Wie schaffe ich/wie schaffen wir es, Zuversicht in die eigene Person und in die Möglichkeiten der Zukunft zu bringen?

Wobei ich Ihnen als Expertin helfen kann

Ich teile mit Ihnen mein Wissen und übernehme den Teil der Verantwortung dafür, dass Sie mit einem neuen Blick auf menschliche Emotionen und Ziele sich selbst und andere wirksam steuern können.

Ich begleite meine Klienten bei Themen wie „Umgang mit Veränderungen“, sind Sie aktiv oder reaktiv dabei, wie sind andere in Ihrer Umgebung dabei? Bei dem „Umgang mit Fehlern“, wie ist Ihre aktive und wie Ihre passive Kritikkompetenz? Diese und andere Fragen verfolgen das Ziel, sich selbst und andere wirksamer in Zeiten von Veränderungen zu führen. Nicht mehr nur durch die digitale, sondern auch durch die gesellschaftliche Transformation.

Der Weg zum Erfolg in der digitalisierten Arbeitswelt führt immer über die eigene Persönlichkeit: Nur, was jemandem bewusst ist, kann er steuern, was unbewusst bleibt, bleibt! Und damit leider auch die Störgefühle wie Ohnmacht oder Unsicherheit oder Sinnlosigkeit oder Überforderung, oder Angst. Und, im Verhältnis zu anderen, ein tiefes Misstrauen.

In welcher Situation als Entscheider ist es richtig, mich zu kontaktieren?

Wir können davon ausgehen, dass Menschen privat wie beruflich mehr als jemals zuvor, diese Störgefühle erleben! Das geht einher mit der diffusen Ahnung und pessimistischen Einschätzung, dass alles noch viel schlimmer wird. Bis vor der Krise hatten wir eine Zeit, in der wir nur individuell Probleme hatten. Jetzt haben wir es mit einem Problem zu tun, das alle Menschen betrifft, das heißt, es gibt keine Möglichkeit der Flucht. Das wirkt individuell!

Die diffusen Sorgen und gefühlten Widersprüche dabei kennen keinen Respekt vor Funktion oder der gesellschaftlichen Stellung. Obwohl es uns materiell (Ihnen wahrscheinlich auch) sehr gut geht, fühlen sich viele von den rasanten, extremen Veränderungen in allen Lebensbereichen bedrängt, beschränkt, behindert. Entweder fühlen Sie jetzt, was ich hier schreibe oder aber Sie erkennen viele Menschen in Ihrem Umfeld, auf die diese Beschreibung zutrifft. Wie gehen Sie dann damit um?

Unsere Entwicklung ist nicht mehr nur eine strukturelle oder inhaltliche Veränderung, es geht derzeit vielmehr um den geeigneten Umgang mit wirklich herausfordernden Anforderungen, die nichts anderes bedeuten als einen Kulturchange. Und, es geht nicht um entweder Transformation oder Krisenbewältigung, es geht um beides parallel.

Meine Erfahrungen aus der Praxis belegen immer wieder, es braucht ein psychologisches Verständnis im Sinne von Verstehen des erfolgskritischen Faktors Mensch. Als Entscheider, Unternehmer oder Vorstand/Geschäftsführer brauchen Sie das mehr noch als jemals zuvor.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Top bewertet

5/5

Monika Janzon

Sie kennen Monika Janzon noch nicht und möchten mehr über ihren Werdegang erfahren? Kein Problem! Wir haben ein Profil erstellt, welches Ihnen einen schnellen Überblick liefert. Ganz einfach als PDF zum Download.